Newsletter

12.09.2018

– Gerichtsverhandlung Fahrer gegen BVG –

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in der Verhandlung am 12.09.2018 ging es um die Herabstufung der Entgeltgruppe von EG 5 auf EG 2. Im Moment besteht noch die EG 5 da sich der Kollege nicht auf eine Herabstufung eingelassen hatte, weswegen die BVG eine Änderungskündigung aussprach.

Gegenwärtig arbeitet der Kollege im Fundbüro und die BVG will das mit der EG 4 entlohnen.

Der vorsitzende Richter hat einen positiven Vergleich (außergerichtlich) angestrebt.

Im Moment ruht das Verfahren, aber wir bleiben dran!!!

Die Verhandlung war öffentlich und von den Teilnehmern waren keine freigestellten Personalräte der Verdi-Liste bzw. offizieller Verdi Angehöriger und keiner der offenen Liste anwesend.

Nur die Mitglieder von Kraft durch Basis, haben dem Kollegen den Rücken gestärkt!!!